HRC-Logo
Menü
     
1921   Deutsche Meisterschaft im Vereinsmannschaftsfahren
1921   Willy Arend - Deutscher Meister im Sprint
1922   Fritz Kramer - Deutscher Meister im Straßenfahren

Deutsche Meisterschaft im Vereinsmannschaftsfahren

1923   Heini Hartmann – Deutscher Meister im Straßenfahren

Deutsche Meisterschaft im Vereinsmannschaftsfahren

1924   Erich Möller - Deutscher Meister im Straßenfahren
1925   Willy Gottfried - Deutscher Meister Bahn
1925   Deutsche Meisterschaft im Sechser Rasenradball

Deutsche Meisterschaft im Zweier Rasenradball

1926   Karl Köther - Deutscher Meister - 10 km Bahn
1927   Karl Köther - Deutscher Meister - 10 km Bahn
1927   Axel Fricke - Deutscher Meister im Straßenfahren
1928   Hans Bernhardt - Deutscher Meister auf der Bahn in 1 km und 25 km
1930   Erich Möller - Steherweltmeister
1931   August Brandes - Deutscher Meister im Straßenfahren (300 km)
1953   Otto Gremblewski – Deutscher Meister im Straßenfahren der Jugend
1956   Hanns Brinkmann - Deutscher Meister im Straßenfahren
1971   Karl Köther – Deutscher Meister im 1000 m Zeitfahren
1972   Karl Köther – Vierter bei den Olympischen Spielen
1988   Ines Varenkamp – Deutsche Meisterin im Straßenfahren der Frauen
1989   Roman Jördens – mehrfacher Deutscher Meister im Cross, auf der Straße

und auf der Bahn

1990   Der HRC wird Deutschlands erfolgreichster Radsportverein mit sechs

Deutschen Meisterschaften, Sieger der Radbundesliga in der Einzel- und

Mannschaftswertung, Europa-Cup-Sieger und Weltpokalsieger

1990   Mario Hernig - Deutscher Meister im Bergzeitfahren
1990   Deutscher Meister im 100 km Mannschaftsfahren (Dittert, Hernig, Lahmer, Lötzsch)
1991   Deutsche Meisterschaft im 4-er Mannschaftsfahren der Junioren (50 km)

Roman Jördens, Christian Hirsch, Stefan Gogoll, Konstantin Hamann (Wolfsburg)

1992   Bernd Dittert und Christian Meyer – Olympiasieger in der 4er-Mannschaft

auf der Straße

1993   Joachim Schippel - Deutscher Meister der Senioren / Straße
1994   Gernot Backhaus -  Deutscher Meister der Senioren / Straße
1998   Joachim Schippel – Weltmeister der Senioren im Straßenfahren
2004   Oliver Giesecke / Johannes Welzel / Matthias Stoll / Konstantin Herbst

Dritte der Deutschen Meisterschaft im 4er Mannschaftsfahren / Straße

2006   Eva Lutz gewinnt mit dem „Team Nürnberger“ die Mannschaftswertung der

Frauen-Bundesliga

2007   Eva Lutz gewinnt die Einzelwertung der Frauen-Bundesliga
2008   Ingvar Vollprecht  -  Deutscher Meister  (Schüler U15) im Vierer-Mannschaftsfahren

(Straße) gemeinsam mit Luca Niederlag (heute HRC),

Simon Evers (Urania Delmenhorst) und Jan Brockhoff (RSC Hildesheim)

2012   Jonas Bokeloh - Deutscher Meister (Jugend U17) auf der Straße

Lesen Sie weiter: Ehrentafel - Bundessieger im Wanderfahren

Unsere Sponsoren

  • Autohaus Kahle
  • Zahnarztpraxis Sibel Krause
  • Stefan R. Krämer Raumkonzept & Küchen
  • Keha Sport
  • FAITH Immobilienverwaltung & -vermittlung
  • Continental
  • Aktiv3