HRC-Logo
Menü

Am 19. April 2016 verstarb nach kurzer schwerer Krankheit Edda Rogge im Alter von 73 Jahren.

Edda war seit 1982 Mitglied im HRC (mit Unterbrechung von 1994 bis 2003) und hat sich in all den Jahren immer für „ihren“ HRC eingesetzt.

Edda Rogge war viele Jahre die „gute Seele“ des Vereins, auch wenn Sie ihren eigenen Stil hatte. Viele Jahre war Edda Rogge als Wanderfahrwartin des HRC tätig und half bei vielen anderen Veranstaltungen. Bei der Nummernausgabe unserer Rennen, als „Krümelmonster“ am Kuchenbuffett, als „Kolonnenführerin“ der Gruppe „Gemütliches Radeln“ und inden letzten Jahren auch als Redakteurin unserer Club-Information.

Edda bewirtete unsere Clubabende und auch die der RSG Hannover und war in den letzten Jahren in der Geschäftsstelle des HRC angestellt.

Im Radsportkreis und im Radsportbezirk Hannover war sie seit einigen Jahren ebenfalls für das Wanderfahren zuständig und zusätzlich als Protokollführerin tätig.

Edda Rogge wurde 2008 für ihren Einsatz im Radsport ausgezeichnet mit der silbernen Ehrennadel des BDR. Bei den vielfältigen Aufgaben wird Edda nur schwer zu ersetzen sein. Sie hinterlässt große Lücken im Radsport und im HRC.

Wir werden „unserer Edda“ immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Am Freitag, den 13. Mai 2016 findet um 13 Uhr die Trauerfeier für Edda im Ruheforst Deister (Bredenbeck) statt. Nach Rücksprache mit den Angehörigen sind Vereinsmitglieder bei der Trauerfeier willkommen.

Unsere Sponsoren

  • Autohaus Kahle
  • Zahnarztpraxis Sibel Krause
  • Stefan R. Krämer Raumkonzept & Küchen
  • Keha Sport
  • FAITH Immobilienverwaltung & -vermittlung
  • Continental
  • Aktiv3